Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Was ist Waldbaden?

 

 

 

In Japan gilt „Waldbaden“, das Shinrin-Yoku, als Medizin. Es bezeichnet den achtsamen Aufenthalt in einem waldreichen Gebiet. Vom japanischen Landwirtschaftsministerium wurde es Anfang der achtziger Jahre eingeführt und damit ein millionenschweres Forschungsprogramm gefördert, um die medizinische Wirkung des Waldbadens zu belegen. 2004 eröffnete das erste Zentrum für „Waldtherapie“ und inzwischen bieten japanische Unis eine fachärztliche Spezialisierung in „Waldmedizin“ an. Annähernd 5 Mio. Japaner nutzen jährlich die angelegten Wege des nationalen Erholungswaldes von Akasawa. Wenn es um ein von Fachleuten begleitetes Waldbaden geht, spricht man von „Shinrin Therapy“ oder „Forest Therapy“ – also von einer Therapie im Wald - mit dem Ziel, eine ganzheitliche Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. 

Stressreduktion im Wald 

Wer sich regelmäßig im Wald aufhält, tut etwas für seine Gesundheit und auch bei vielen Erkrankungen wie etwa Diabetes, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck hat es positive Wirkungen. Tatsächlich aktiviert sogar ein Waldspaziergang unsere natürlichen Krebskillerzellen. Weiterhin tut er der Seele gut und wirkt gegen Stress. Es ist bewiesen, dass Menschen in einem grünen Umfeld schneller gesund werden. Die Umgebung des Waldes entschleunigt, die frische und kühle Luft vitalisiert und stärkt uns, das Klima wirkt stressreduzierend. 

Wichtig für uns ist, sich auf die Umgebung des Waldes einzulassen, die Sinne zu schärfen und dort eine wohltuende Zeit zu verbringen. Wer keinen Wald in unmittelbarer Nähe hat – der positive Effekt funktioniert auch mit Parks und jedem Stadtgarten. Es geht dabei um die Alltagsnähe, darum, die Natur wieder mehr in unser Leben zu integrieren. Hol dir mit diesen Aufenthalten die Natur zurück und tu auf einfache Weise etwas für deine Gesundheit! 

Waldbaden in den Alltag integrieren 

Unser Gehirn ist evolutionstechnisch auf die Anregung durch die Natur und den Wald geprägt. Wir brauchen das Grün, die Ruhe und die ungeraden, natürlichen Verläufe des Waldes. Am besten ist, du gehst in ein nahegelegenes Waldgebiet oder einen Park und lässt die grüne Oase ganz kindlich naiv auf dich wirken. Dies senkt deinen Stresspegel und macht die ruhiger. Welche Geräusche hörst du und woher kommen sie? Wonach riecht es? Wie fühlen sich Bäume, der Erdboden oder Blätter und Blüten an? Siehst du vielleicht Insekten oder größere Tiere? Lass die Natur einfach auf die wirken ohne zu bewerten. Je mehr Zeit du im Grünen verbringst desto besser.

Zurück

Copyright 2019 Hofgut Storzeln GmbH. All Rights Reserved.