Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Vorteile einer proteinreichen Ernährung

 

 

Du fragst dich, warum eine proteinreiche Ernährung  gesund und wichtig für den sportlichen Erfolg ist? In diesem Beitrag erklären wir dir warum!

 

Wozu sind Proteine gut?

 

Ohne Proteine könnten wir gar nicht überleben! Denn wir benötigen den darin enthaltenen Mikronährstoff. Sie sind gesund für unseren Körper, da sie den Blutzuckerspiegel regulieren und so das Immunsystem fördern. Außerdem übernehmen sie noch viele weitere Funktionen in unserem Körper - zum Beispiel sind sie Bausteine für Sehnen, Muskeln und Knochen. 

Genau aus diesem Grund wird eine proteinreiche Ernährung parallel zum Training empfohlen. Proteine sind sehr hilfreich für den Muskelaufbau. Experten raten auch sich proteinreich zu ernähren, wenn man abnehmen möchte. Es wird damit nämlich der Stoffwechsel anregt und die Fettverbrennung beschleunigt. Und nicht nur das - sie halten das Sättigungsgefühl länger an. Im Gegensatz zu einer kohlenhydratreichen Mahlzeit, bei der du im Nachhinein wieder schnell Hunger bekommst. Also wenn du als Ziel hast durch Training und passende Ernährung Muskeln aufzubauen und gleichzeitig abzunehmen, ist eine proteinreiche Ernährung sinnvoll.



Aber wie viele Proteine braucht ein Körper?

 

Für einen Erwachsenen liegt der Tagesbedarf bei 0,8 Gramm Proteine pro Kilogramm Körpergewicht. Bei einem Leistungssportler kann der rund 1,8 bis 2 Gramm pro Körpergewicht betragen. Generell ist der Eiweißanteil, die der Körper braucht aber von Person zu Person und Trainingsziel unterschiedlich. An dieser Stelle ist es immer hilfreich, sich eine Expertenmeinung und individuelle Einschätzung einzuholen.



Worin sind Proteine enthalten?

 

Tierischen Produkten wie Eier, Magerquark, Joghurt, Milch, Käse, Hähnchenbrust und Lachs enthalten einen hohen Protein-Anteil. Für Vegetarier und Veganer sind beispielsweise diese Lebensmittel wichtig: Weizenkeime, Haferflocken, Mandeln, Kürbiskerne, Kichererbsen, Rote Linsen, Brokkoli, Quinoa, Spinat und Sojabohnen.

Interessant zu Wissen: Für den Muskelaufbau spielt es keine Rolle, ob die Proteine tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sind. Jedoch enthalten pflanzliche Proteine sogar mehr essentielle Aminosäuren und Ballaststoffe. Für die SOCAS-Produkte werden die Proteine aus dem selbst angebauten Soja gewonnen. Mit dem Verzehr des Fitness-Food kann man bestens sein Training und das Abnehmen unterstützen.

Zurück

Copyright 2019 Hofgut Storzeln GmbH. All Rights Reserved.